Sonntag, 1. Februar 2009

+++Keep your dignity

+++Draußen, im Schnee liegen drei Dosen. Ich bin mir sehr sicher, dass es vorhin noch nur eine war. Ich bin mir auch sicher, dass in der Küche mehr waren. Außerdem bin ich mir sicher, dass ich die Dellen an den Dosen wiederkenne.
Waren die Jalousien in der KÜche vorhin schon oben? War das Fenster schon offen? War ich das?
...
Die Terrassentür ist zu. Sie sind durch die Fenster gekommen... nein. Schwachsinn. Sie liegen da schon ewig... sind allerhöchstens aus dem Boden gewachsen wie die in der Stube, die ich dann auch gefunden habe... es ist wie Pilze sammeln, immer, wenn man meint, man hätte alles abgegrast findet man noch ne halbe Tonne.
...
Hmm, Salzstangen.
Ich muss mich hinlegen. Ich muss arbeiten. Ich muss denken... der weiße Schnee brennt sich in meinen Hinterkopf ein, als würde das Licht direkt durch die Linsen an den Hinterkopf geworfen werden, wie durch eine Lupe, mit dem Brennpunkt mitten im Gehirn.
Ich bin so leer.
Ich bin so voll.
Ich muss einen klaren Gedanken fassen.
Salstangen.
Habe ich Hunger oder kommt das Stechen im Magen von drei amerikanischen Aspirin und dieser Überdosis Koffein, die mich gerade am Leben erhält?
Meine Augen brennen. Von fünf Tassen Kaffee kriegt man angeblich Halluzinationen.
Bin ich alleine? Ist das ein Dejavu oder war ich in dieser Situation schon einmal?
Vielleicht habe ich auch einfach nur noch ein miserables Kurzzeitgedächtnis und mache deshalb die gleichen Dinge immer und immer und immer und immer und immer und immer und immer wieder, so dass mein Gehirn doch irgendwann einen Erinnerungseffekt spüren lässt.
Mein Magen brennt.
Salzstangen.
Zittere ich oder haben wir ein Erdbeben?
DIe Knie sind weich.
Der Kopf ist weich.
Es ist erst 13:35.
Es ist schon 13:34.
Searching, Seek and Destroy.
...
Da ist dieser Innendruck, als hätte mir jemand eine Gasflasche an den Bauch angeschlossen und voll aufgedreht.
Helium überall. In meinem Kopf, in meinem Bauch, in meinen Ohren.
Draußen, im Schnee liegen vier Dosen.

Kommentare:

AM hat gesagt…

Wie immer schätze ich deine literarischen Ergüsse, aber bei einer Sache kann ich widersprechen: Man bekommt bei 5 Tassen, noch nicht einmal bei 5 Bechern Kaffee Halluzinationen. Dafür kann ich mich verbürgen

Thermodynamit hat gesagt…

Das mit dem Helium ist kein Problem. Unter der annahme das es sich ideal verhält kannst du

P*V = n*R*T

nach P umstellen und so den innendruck im Kopf berechnen. Vergiss nicht T in Kalvin anzugeben und denk dran R=8.3145J/mol*K und alles wird gut

schnurrr-connor hat gesagt…

hehe ^^
wieso nur kommt mir diese situation bekannt vor???
kann man hier auch bilder dazu posten? ich glaube ich kenne diese dosen :-P