Freitag, 26. Dezember 2008

+++shut... down... EVERYTHING!

+++16 Stunden Schlaf, viele Albträume und ein eher zweitklassiges Frühstück habe ich jetzt hinter mir und fühle mich wie gerädert. Alles tut weh und wirklich wach bin ich nicht. Das scheint die Quittung für Wochen voller Stress zu sein. Aber immerhin: das ist wohl das Zeichen, dass es wieder Bergauf geht.

1 Kommentar:

Phosphoridos hat gesagt…

dann ist doch gut, conny...
aber das mit dem schlaf kenne ich.
bin seit weihnachten nie wieder vor 12:00 aus dem bett gekommen. und ich geh relativ früh ins bett.